Episode #9 – Links Grün Vermisst

Wer hat die Klimakrise besser verstanden? Grüne oder Linke?

Wir haben die Wahlprogramme von Grünen & Linken verglichen

Grünen-Wahlprogramm

Linke-Wahlprogramm

Angebliche Radikalität im Framing der Nachrichten Beispiel

Die „Wirtschaftsinteressen“ ziehen alle Register, Baerbock als radikal darzustellen

CO2 Preis muss steigen laut Bundesumweltamtschef – auf mehr als 100€ / https://www.tagesschau.de/inland/umweltbundesamt-co2-preis-103.html

CO2-Preis: Die Ärmsten sparen am meisten CO2 ein, die Reichsten haben ihren Ausstoß sogar erhöht

Das Energiegeld bringt tatsächlich was

Windenergieausbau, aktueller Status [²]

Bundesrat hat 2016 schon beschlossen, ab 2030 nur noch emissionsfreie Autos zuzulassen

Die meisten Zielnationen für den Autoexport lassen selber eh bald keine Verbrenner mehr zu

Parteien folgen nicht der Meinung der Wähler, eher umgekehrt

Insofern haben die Grünen unzweifelhaft die Möglichkeit mehr zu tun, sie sind nicht an die öffentliche Meinung gebunden

Branson fliegt ins All, während die soziale Ungleichheit wächst

Soziale Ungleichheit erreicht einen Kipppunkt, an dem die Armen weniger Interesse an Umverteilung haben

Das wahre Problem ist Überkonsum

Wie radikal wäre eigentlich nötig?

Geforderte Maßnahmen von German Zero

Verwandte Episoden zu diesem Thema

Das Intro-/Outro „Leaving home“ stammt von Kevin McLeod und stellt den Temperaturverlauf seit der letzten Eiszeit in einem Audioverlauf da.

Schreibe einen Kommentar